PORTFOLIO

 

„Während viele Fotografen eine Kulisse gestalten, lasse ich die Kulisse entstehen.“

©Katja Brömer

NEUGIERIG?

 

Als Fotografin ist für mich die wichtigste Komponente die Seele des Menschen, der vor meiner Kamera steht. Während eines Shootings versuche ich herauszufinden, was der Mensch in diesem Moment gerade braucht, wie er sich gerne sehen möchte und wie er dabei immer wieder möglichst natürlich sein kann. Wir haben schon als Kleinkinder eingetrichtert bekommen, dass man sich verstellt sobald eine Kamera auf einen gerichtet ist. Wir erzwingen ein Lachen, schneiden Grimassen oder verstellen uns anderweitig. Auf Knopfdruck natürlich bleiben, das können nur die Wenigsten. Durch meine Shootings habe ich festgestellt, dass es immer eine Kombination aus Vertrauen, Loslassen und auch ein klein wenig Schauspiel ist. Darum lasse ich verschiedene Erfahrungen aus Coaching, Psychologie und Schauspiel in meine Shootings einfließen. Am Ende des Tages ist es für mich das Schönste zu sehen, wie sich der Mensch in dieser kurzen Zeit entwickelt hat.

Wenn du Interesse an einem Shooting hast, Fragen oder Anregungen, kannst du mir jederzeit schreiben. Ich freue mich über deine Nachricht.

Zum Kontaktformular

BLOG

  • Belgien - Beauty
    Fille de fleur

    Ende August war ich mit einer Gruppe liebenswerter und talentierter Fotografen und Modelle bei einem Meetup in Belgien. Auf meiner Facebook-Seite habe ich bereits einige einzelne Fotos gezeigt, die während des Treffens entstanden sind. Auf meiner Festplatte schlummern noch so viele tolle Perlen davon. Meine liebe Frieda von Frida Fotografie hat mich eines Tages......

  • Lisa-Hantke_Anina_3
    How to: Matte!

    Um als Fotografin unabhängig und spontan sein zu können, gehört es für mich dazu, auch das schminken beherrschen zu können. Im letzten Jahr habe ich daher eine zusätzliche Ausbildung zur Visagistin gemacht um mein Handwerk zu verbessern. Ich möchte eine Shooting-Idee möglichst von Anfang (Make-up) bis Ende (Retusche) selbst gestalten......

  • Make-up „How to: Glow“
    How to: Glow!

    Als Fotografin möchte ich so gut es geht unabhängig und spontan sein. Außerdem möchte ich eine Shooting-Idee möglichst von Anfang (Make-up) bis Ende (Retusche) selbst gestalten und mit meinen eigenen Händen formen. Variablen, die sich in meinen Augen vorallem dann verbinden lassen, wenn ich  all diese Schritte......

  • Barcelona-Header_1
    Barcelona in drei Tagen

    … eine kleine Reisegeschichte von leckerem Essen, der (manchmal unschönen) Realität, meiner Liebe zum Frühstück und der „einfachen Reisefotografie“. Zu Beginn unserer Reise stand fest … ich werde meine fette Spiegelreflexkamera nicht für den Kurztrip nach Barcelona mitnehmen – zu groß, zu schwer, zu sperrig. Da ich keine......

  • Ponny für lala love
    Lala Love

    Anfang Februar hatte ich ein Jewelry Shooting für den Shop Lala love mit der wunderbaren Ponny. Ich fand Ponny als Model für diese Strecke aufgrund ihrer neuen Frisur besonders spannend. Kurze Zeit vorher hatte sie noch einen Bob, allerdings finde ich, dass mit den super kurzen Haaren der......

  • Shari Montagnana
    Shari Montagnana

    Vom 27.08.-05.09.2015 durfte ich zum wiederholten Mal Teil einer unvergesslichen Reise werden. Mit einer Gruppe liebenswerter und talentierter Fotografen habe ich eine Woche bei einem Fotografen Meetup in Belgien verbracht. Auf meiner Facebook-Seite habe ich bereits einige einzelne Fotos gezeigt, die während des Treffens entstanden sind. Hier kommt......